Film Production

Du denkst in bewegten Bildern, setzt auf saubere Schnitte und magst packende Geschichten? Dann liegt dein Talent im Fachbereich Digital Film Production!

Wähle einen Kurs

Certified Drone Pilot

Übersicht

Certified Drone Pilot richtet sich an:

Professionelle Filmschaffende,
die ihre Skills im Bereich Drohnen erweitern möchten.

Drohnen-Piloten,
die bereits Flugerfahrung mitbringen, aber über kein Fernpilotenzeugnis (A2) verfügen.

Amibitionierte Hobbyfilmer/Fotografen,
die schon immer eine Drohne fliegen wollten, denen aber ein betreutes Lernen gefehlt hat

In diesem Kurzkurs lernst Du die wichtigsten Inhalte im Umgang mit einer Drohne. Von der Planung bis hin zum Flug deckt dieser Kurzkurs verschiedene Aspekte ab (inkl. rechtlicher Aspekte). Im Anschluss kann die Prüfung zum Kenntnisnachweis abgelegt werden, um als Drohnen-Operator gewerbliche Aufträge fliegen zu können.

 

Über die gesamte Kursdauer hast du vollen Zugang zu ausgewählten Arbeitsplätzen. Professionell betreut wirst du also nicht nur in Vorlesungen und Seminaren, sondern sprichwörtlich rund um die Campus-Uhr. Weiterhin stehen allen Teilnehmern in diesem Zeitraum eine Drohne zur Verfügung!

Dauer

  • 2 Monate - Gesamtdauer des Kurses
  • 3 Stunden pro Woche - individuelle Klassenzeiten am Standort erfragen

Verfügbar am Standort:

  • Berlin
  • München

Zahlungsplan

  • Vorkasse (Kursgebühr gesamt 2.100€)
  • Kursstart: 01.04.2022
Lehrinhalte

Jede Woche findet eine Kurseinheit statt. Dabei sind sowohl theoretische Aspekte als auch praktische Seminareinheiten abgedeckt. Für alle Teilnehmenden steht in diesem Zeitpunkt eine Drohne für das praktische Training zur Verfügung!

Folgende Themen werden u.a. behandelt:

  • Drohnenarten & Einsatzgebiete
  • Training am Simulator, Vorbereitung des 1. Fluges
  • Training zum A1/A3 Schein
  • Der "zweite" Flug: Kleinere Manöver fliegen
  • Gesetzgebung, Sicherheit, Haftung
  • Meteorologie & Organisation des Flugbetriebs (Prüfung (A2))
  • Kamera Basics (Blende, Shutter, ISO, Sensorgrößen, etc.) und deren Auswirkung/li>
  • Top 10 Flug Manöver erkunden & fliegen
  • Intelligent Flight Modes: Point of Interest, Active Track, etc.
  • Erstellen eines Showreels im Schnitt (Zusammenschnitt aller Aufnahmen im Laufe des Kurses)
Voraussetzungen

Fachspezifische Grundkenntnisse sind wünschenswert, aber nicht erforderlich.
Mindestalter: 16 Jahre.

Dieser Kurs hat eine begrenzte Teilnehmerzahl und ist keine Massenveranstaltung. Du kannst also leicht mit anderen in Kontakt treten, Dich austauschen und eigene Erfahrungen mit Gleichgesinnten teilen.

FINANZIERUNG

Bis Kursstart (April 2022) fällig: 2.100,00 EUR (Kursgebühr gesamt, inkl. A2 Prüfung)
Einschreibegebühr: 150,00 EUR (bei Anmeldung fällig, wird mit der Kursgebühr verrechnet)

BRANCHENRELEVANZ

Der Einsatz von Drohnen ist heutzutage nicht mehr wegzudenken. Drohnen werden nicht nur im Film/Foto Bereich eingesetzt, sondern u.a. auch in den Bereichen Vermessung, Inspektion, Datenerhebung, Landwirtschaft und Sicherheit. Die Marktnachfrage wird bis 2025 um weitere 14,5% im kommerziellen Markt steigen (VUL Markstudie 2021). Aktuell sind etwa 430.000 Drohnen allein in Deutschland im Einsatz.

Finanzierung
Berufsbilder