Search
Search by area of study

Audio Engineering am SAE Institute Zürich

Der Studiengang Audio Engineering befasst sich vollumfänglich mit der Aufzeichnung und Bearbeitung akustischer Audiosignale. Das beinhaltet nicht nur die Zusammenarbeit mit Musikschaffenden und Formationen unterschiedlichster Genres, sondern auch die technischen Feinheiten verschiedener Audio- und Musikproduktionen. Neben den klassischen Studioproduktionen zählen dazu auch das Arbeiten mit Filmton am Set oder in der Post Production, beim Rundfunk oder in Hörspielproduktionen.

Was lernst du am SAE Institute?


Der Fachbereich Audio Engineering bietet im Verlauf des Studiums zwei Vertiefungsrichtungen, in denen du deinen persönlichen Fokus auf ein Spezialgebiet deiner Wahl legst.

Entscheidest du dich für die Vertiefungsrichtung Engineering, wirst du dich vertieft mit Band-Recordings und der Verkabelung in professionellen Tonstudios befassen. Dazu gehört auch der Umgang mit Mess- und weiterführender Elektrotechnik.

In der Vertiefungsrichtung Music Production lernst du ein tiefes Verständnis für die Software Ableton Live, befasst dich mit Modularsynthese, Remixing und DJing und sammelst Erfahrung im Songwriting, spezifisch für elektronische Musik.

Für wen ist der Fachbereich Audio Engineering geeignet?

Der Fachbereich Audio Engineering richtet sich an zielstrebige und kreative Menschen, die ein besonderes Gespür für Musik haben und sich für Musikproduktion und Tontechnik begeistern. Der Abschluss bereitet bestens darauf vor, sich als Tontechniker·in in den Bereichen Rundfunk-, TV- und Live-Technik sowie als Toningenieur·in von Mixdown und Mastering durchzusetzen oder ein eigenes Studio zu betreiben.

Berufs­aussichten für Music­producer·innen und Ton­techniker·innen


In den modernen Studios des SAE Institutes Zürich kann die eigene Kreativität individuell ausgelebt und das technische Handwerk perfektioniert werden. Die ausgedehnten Praxis-Übungen umfassen u.a. komplette Musikproduktionen im Studio, die Produktion von Werbespots und die Licht- und Tontechnik für Live-Konzerte.
Studio & Live Musikproduzent·in, Tontechniker·in, FOH Engineer, Veranstaltungstechniker·in
TV & Film Boom Operator, Sendetechniker·in, Mischtonmeister·in, Post Production Engineer
Kreativwirtschaft Game Sound Designer, Hörbuchproduzent·in, Sounddesigner, Theatertonmeister·in

Audio Engineering
Student­·innen Showreel

Aufbau unseres Audio engineering lehrplans

Unser Lehrplan für den Fachbereich Audio Engineering setzt sich aus den folgenden Modulen zusammen:

Gehörbildung, Akustik und technische Praxis-Grundlagen


Elektronische Musikproduktion


Recording im Tonstudio


Musikproduktion


Projekt & Workflow


Teamwork


Vermarktung


Forschung & Entwicklung


Eine ausführliche Beschreibung der einzelnen Module inklusive ihrer Themenschwerpunkte erhältst du in unserer Broschüre.

Ausbildung und Studium
am SAE Institute Zürich


Jeweils im März und September kannst du bei uns deine berufliche Ausbildung oder dein Studium starten. Dabei hast du bei all unseren Fachbereichen die gleichen Möglichkeiten, um bei uns zu lernen und zu studieren:

Ausbildungsstufen

Die Diplomastufe im Fachbereich Audio Engineering entspricht einer beruflichen Ausbildung für Musicproducer·innen und Tontechniker·innen

  • 1 Jahr Vollzeit mit Unterricht an 4 Werktagen
  • 2 Jahre Teilzeit mit Unterricht an 2 Werktagen
  • Arbeitspensum von bis zu 60% möglich

Die Bachelorstufe im Fachbereich Audio Engineering kombiniert die technisch berufliche Spezialisierung mit akademischer Kompetenz und verhält sich analog zum Bachelorabschluss einer Schweizer Fachhochschule.

 

  • 2,5 Jahre Vollzeit mit Unterricht an 2-4 Werktagen
  • 3,5 Jahre Teilzeit mit Unterricht an 2 Werktagen
  • Arbeitspensum von 60 – 80% möglich
  • Beinhaltet das SAE Diploma

Unsere SAE-Zertifikatskurse sind die ideale Vorbereitung für eine professionelle Ausbildung im Bereich der Musikproduktion. Egal ob für einen SAE-Studiengang oder bis hin zum Universitätsabschluss als Bachelor oder Master of Arts/Science, mit unseren Zertifikaten bist du bestens vorbereitet.

 

  • 5 bis 6 Monate
  • Unterricht an Samstagen und/oder abends
  • Arbeitspensum von 100% möglich
Das Diploma, die praktische Ausbildung, ist Teil des Bachelor-Programmes. Nach erfolgreichem Abschluss des Diplomas kann man mit der Bachelor-Stufe (plus 1,5 Jahre) weiterfahren.

Folge deiner Leidenschaft für Audio Engineering


Informationen zu den Preisen unserer Bildungsangebote sowie eine detaillierte Studienstruktur erhältst du in unserer Online-Broschüre.
Für alle weiteren Fragen kontaktiere unsere erfahrene Bildungsberatung. Sie steht dir bei deiner Entscheidung mit Rat und Tat zur Seite.
Unsere kostenlosen Workshops bereiten dich für deinen Weg zum·r Musicproducer·in und Tontechniker·in vor und lassen dich erste Campusluft am SAE Institute schnuppern.
Mehr Infos
Infos erhalten Erhalte deinen persönlichen Zugang zu detaillierten Kursinhalten, Kursgebühren und Finanzierungsoptionen.
Termin vereinbaren Du willst direkt bei uns vorbei kommen oder uns von zu Hause aus kennenlernen? Hier kommst du zu deiner individuellen Terminbuchung.

Book a Tour

Wähle einen Standort

Choose Your Country
Choose Your Language