Film Production

Film Icon

Film Production

Du denkst in bewegten Bildern, setzt auf saubere Schnitte und magst packende Geschichten? Dann liegt Dein Talent im Fachbereich Digital Film Production!

Eine gute Story ist nur die halbe Wahrheit, denn von der Idee zum fertigen Film ist es ein langer Weg. Neben dem Beherrschen professioneller Arbeitsabläufe hat vor allem der souveräne Umgang mit digitalem Equipment höchste Priorität. Auch in der Postproduktion eröffnen sich ungeahnte Möglichkeiten und die fortschreitende Digitalisierung erfordert ein hohes Maß an technischem Knowhow – Könner ihres Fachs sind somit gefragter denn je. Als Absolvent unserer Studien-, Aus- und Weiterbildungsvarianten im Fachbereich Digital Film Production erwartet Dich u.a. eine Karriere als Kameramann, Cutter, Produzent oder Regieassistent.

Lehrinhalte (Auszüge des Lehrplans)

Grundlagen des Filmemachens

Filmgeschichte, Schnitt, Gestaltungsgrundlagen, Colorgrading, Compositing

Kurzfilmprojekt

Kamera & Licht, Storyboarding, Bildkomposition, Montagetheorie

Filmproduktion

Casting & Regie, Filmton, Kamerakran, Dolly & Steadicam

Postproduktion

On-Air Screendesign, 3D Animation & Motiongrafix, Colorgrading & Greenscreen

Projekt & Workflow

Musikvideo, Werbespot, Doku oder Kurzfilm

Teamwork

Kollaborative Arbeitsprozesse in der Projektarbeit

Vermarktung

Finanzierung, Publikation und zielgruppengerechtes Marketing

Forschung & Entwicklung

Recherche und Anlayse, Projektmanagement und Planung

 

Berufsbilder in der Filmbranche

Kamera & Licht

Steadycam Operator, Kameraassistenz, Lichttechniker*in, Kamerafrau /-mann

Set & Produktion

Produktionsassistenz, Produktionsleiter*in, Regieassistenz, Aufnahmeleiter*in

Postproduktion

Post Production Supervisor, Color Grading Operator, Filmeditor, Schnittassistenz

Lernen & Studieren

Studienstart: jeweils März und September

Diploma: Berufliche Ausbildung / Berufliche Weiterbildung

Bachelor: Studieren in Vollzeit / Berufsbegleitend Studieren

Master: Spezialisierung / Qualifizierung

18 Monate Diploma
Das SAE Diploma legt in 18 Monaten den Grundstein für einen beruflichen Einstieg in die Audiowirtschaft. Mit einem Praxisanteil von 80% ermöglicht es eine fundierte Sachkenntnis und viele praktische Anwendungsfälle schulen frühzeitig die eigenen handwerklich-technischen Fähigkeiten. Dies macht das SAE Diploma zu einer technischen Berufsausbildung mit starker Industrierelevanz, flexibler Zeiteinteilung und einem hohen Maß an Selbstgestaltung.
18 Monate Bachelor
Die Studienordnung sieht zwei Kursteile vor, das renommierte und von der Industrie anerkannte Diploma, sowie einen Bachelor-Studienteil, in dem zusätzliche Fähigkeiten erlernt und Bereiche wie Prozesse in der Kreativwirtschaft, Projektmanagement, Urheberrecht und spezielle Techniken behandelt werden. Das Studium wird mit einem international anerkannten BA/BSc (Hons) abgeschlossen, validiert von der University of Hertfordshire in London. Die Regelstudienzeit zum BA/BSc (Hons) inklusive Diploma beträgt 36 Monate.

Zu­lass­ungs­vor­aus­setz­ungen

Eigenes Notebook mit Internetzugang für Theorietests, Online-Vorlesungen und Vorlesungsmitschriften

Für Bachelor: Zulassungsvorraussetzung für unser Bachelor-Studiengänge BA/BSc (Hons) ist der erfolgreiche Abschluss des Diplomas.

Für Diploma: abgeschlossene Pflichtschule oder Matura, Mindestalter: 18 Jahre, verbindliches Beratungsgespräch

 

Dein Beratungs­team am Campus Wien


 

T:  

E:  

 ,  

Unsere Bildungsberater am Campus zeigen dir bei einem Besuch vor Ort die Möglichkeiten innerhalb der SAE und informieren dich über Fachbereiche, Lehrinhalte sowie Jobperspektiven und klären alle offenen Fragen individuell.


Sei selbst Teil der erfolgreichen Community

Schau hinter die Kulissen bei einem Workshop am Campus deiner Wahl oder in einer Online-Session.