Wien

SAE Institute Wien Linke Wienzeile 130A 1060 Wien T: (0)1 961 03 03 E: wien@sae.edu Folge Wien campus
Campus

Mit beinahe 30 Jahren Erfahrung, führt die SAE Wien als Medieninstitut die Liste der österreichischen Ausbildungsstätten im Medienbereich an.

An modernstem Equipment arbeiten Studierende an praxisnahen Projekten. Dozenten direkt aus der Industrie vermitteln darüber hinaus die wichtige theoretische Basis um Absolventinnen und Absolventen am Ende ihrer Ausbildung einen optimalen Start in den Beruf zu ermöglichen.

Die Nähe zur Industrie durch unsere Vortragenden hält den Lehrplan einerseits laufend am aktuellesten Stand und ermöglicht Studierenden andererseits den ersten Kontakt zur Industrie schon während der Ausbildung zu schließen.

  • Seit 1987 am Standort Wien
  • Equipment am neuesten Stand der Technik
  • Ein breites Kontakt- und Karrierenetzwerk in der Musik, Tontechnik, Spiele, Film und Webdesignbranche
  • Zentrale Lage im urbanen Umfeld des 6.Bezirks
  • Gute Erreichbarkeit
  • Großer Campus mit aktuellesten Tonstudios, Schnittplätzen, 3D- und Rendering-PCs und iMac Workstationen

Ausstattung

  • Top modernes Equipment in allen Fachbereichen
  • Red One Kamera, FS700
  • Neve Genesys 32Channel
  • Oculus Rift, Makerbot 3D Printer
  • Zahlreiche iMac Workstations
  • Umfangreiches MIDI Equipment (Korg, Virus usw.)
  • Lounge mit Konsolen (PS4, PS3, Xbox)
  • Verpflegung durch Snack- und Getränkeautomaten
     

 

Umgebung

Als einzig, großer Mediencluster sieht sich Wien in einer Ausnahmestellung im interationalen Vergleich mit anderen Städten: die Kreativindustrie und Medienbranche des ganzen Landes verteilt sich hier auf ein gut erreichbares Netzwerk aus Agenturen, Firmen und selbständigen UnternehmerInnen.

Diese Besonderheit ermöglicht StudentInnen und AbsolventInnen gleichermaßen sich in einem interdisziplinären Umfeld zu entwickeln und den Blick auf das große Ganze der Kultur- und Medienbranche besonders schnell zu erlangen und erste Kontakte – fachbereichsspezifisch sowie -übergreifend – schon während der Ausbildung zu knüpfen.

  • Weltweit bekannte Musik und Clubszenerie
  • Kulturpol- und magnet gleichermaßen
  • Metropole und Zentrum für alle Medienbereiche
  • Gute Anbindung des Instituts und ein einzigartiges Netzwerk öffentlicher Verkehrsmittel
     
Lokale Services

Emergency:

  • Feuerwehr: 122, Polizei: 133, Rettung: 144, Internationaler Notruf: 112, ÖAMTC (Autopanne): 120

Internet Access:

  • Free WLAN im ganzen Haus für alle unsere Studierenden, Staff und DozentInnen.

Medical Services:

  • Ärzte zahlreicher Spezialisierungen befinden sich im unmittelbaren Umfeld (5. und 6.Bezirk), sowie zügige Erreichbarkeit des AKHs durch direkte Anbindungen an den Ring.
Anbindung

Der Standort der SAE Wien ist ausgesprochen gut erreichbar. Per U-Bahn, Buslinien, zu Fuß oder mit dem Auto. Direkt ab der linken Wienzeile gelegen ist der Standort nicht nur Wienern ein Begriff. In wenigen Gehminuten kommt man von / zur Mariahilferstraße, die einen zentralen Punkt in der Wiener Stadtlandschaft darstellt.

BUS:

12A (beide Richtungen), 13A (beide Richtungen), 14A (beide Richtungen)

U-Bahn:

Pilgramgasse (U4), eine U-Bahnstation zu Karlsplatz (U2, U4)

Fahrrad:

Mit dem Rad kann über die normalen Straßen und Radwege auf unkomplizierte Weise zur SAE gefahren werden. Es gibt einen Radständer am Institut, wo jede/r StudenIn das Rad abstellen und abschließen kann.

Auto:

Rund um die SAE ist normale Kurzparkzone. Parktickets können entweder in Trafiken oder mobil per entsprechender Handypark-App gelöst werden.

  • Nähere Informationen hierzu. Direkt vor dem Gebäude gibt es für Studierende eine Ladezone, in der Equipment aus- und eingeladen werden kann. 

Taxi:

  • Taxi Tel.: 60160; 40100 
  • mit 10-12€ kommt man durch das innere Stadtzentrum (innerhalb des Gürtels / Rings)

Vom West- und Hauptbahnhof ist ein Erreichen des Instuts binnen längstens 15 Minuten per öffentlicher Verkehrsmittel, oder mit circa 10€ per Taxi möglich.

Wohnen

Als Universitätsstandort und größte Stadt Österreichs, bietet Wien zahlreiche Möglichkeiten für Studentinnen und Studenten eine Unterkunft nicht nur zu finden, sondern auch zu finanzieren. Über Portale und Vermittlungsplattformen lassen sich so sehr schnell eigene Wohnungen finden, Wohngemeinschaften formen oder Zwischenlösungen (meist für die Dauer eines Semesters) finden.

Ein Dach über dem Kopf sollte somit für jede/m auffind- und bezhalbar sein. WG-Zimmer rangieren im Bereich von 400€ / Monat (warm) und Wohnungen fangen an mit ca. 12€ / m2 am Markt angeboten zu werden. Preise variieren jedoch nach Lage und Nachfrage.

Plattformen die die Wohnungssuche beschleunigen sind neben www.willhaben.at auch www.derstandard.at/immobilien oder einschlägige Facebookgruppen.

Wähle einen Kurs