SAE Institute auf der Musikmesse in Fankfurt

07 Apr 2016
Logo Musikmesse FFM 2016

SAE Institute auf der Musikmesse: Von der Musikmesse zum Workshop mit Antony Rother und Vega

Das SAE Institute ist auf der Musikmesse mit dem Hauptstand in der Halle 9.1, Stand C31 sowie in Halle 11, Stand A 52 zu finden.

Frankfurt, 4. April 2016: Vom 7. bis 10. April 2016 ist das SAE Institute vor Ort auf der Musikmesse Frankfurt (Hauptstand in der Halle 9.1, Stand C31). Auf der größten Musikfachmesse der Welt dreht sich alles um Musikinstrumente, Noten, Musikproduktion und -vermarktung. Passend dazu stellt das SAE Institute den neuen Studiengang „Music Business“ sowie das „Audio Engineering“-Studium vor, das die weltweit aktive Medienschule seit 40 Jahren erfolgreich lehrt. Zum 40-jährigen Jubiläum gibt es ein großes Gewinnspiel auf der Musikmesse: Verlost werden Workshops mit Techno-Ikone Anthony Rother sowie dem Nummer Eins Rapper Vega und dessen Produzent Timo Krämer in Frankfurt.

In dieser Woche wird das SAE Institute auf der internationalen Musikfachmesse im Dauereinsatz sein. Von Donnerstag bis Sonntag haben Interessierte Zeit, um mit Absolventen und SAE Dozenten ins Gespräch zu kommen und mehr über die praxisnahe Ausbildung am SAE Institute zu erfahren.

Im Jubiläumsjahr plant das SAE Institute zudem weitere Highlights auf der Messe. Unter dem Motto „SAE Backstage“ werden zwei Special Workshops mit der deutschen Electro-Legende Anthony Rother sowie dem Frankfurter Rapper Vega und seinem Produzenten Timo Krämer verlost. In kleinen Gruppen erfahren die Gewinner in Workshops mit den Künstlern am SAE Institute Frankfurt Hintergründe zur Produktion des Albums „Kaos“ von Vega und Anthony Rother demonstriert an praktischen Beispielen wie seine Songs entstehen. Besucher, die ihre audiotechnischen Fähigkeiten direkt auf die Probe stellen wollen, erhalten am Messestand des SAE Institute schon vorab die Gelegenheit, sich Sessions aus den Workshops auf der Avid S6 Mischkonsole anzusehen und zu mischen.

https://musik.messefrankfurt.com/frankfurt/de/besucher/willkommen.html