SAE Hamburg meets Opration Ton: Workshops, Seminare, Konferenz, Konzerte im November

29 Sep 2016
SAE Hamburg meets Opration Ton: Workshops, Seminare, Konferenz, Konzerte im November

Das Event Operation Ton ist ein ungewöhnliches Konferenz- und Festivalformat, das sich dort bewegt, wo die Musik spielt: in den Szenen selbst. Wir vom SAE Institute sind deshalb als Partner und auch aktiv in der Workshopgestaltung mit dabei.

Beim zweitägigen Event im November wird unser Mitarbeiter Bengt Jaeschke (SAE Audio Supervisor & Dozent // Audio Engineer für Musikproduktionen) den teilnehmenden Nachwuchskünstlern- und bands in einer Kurzsitzung im großen SAE Tonstudio helfen, wie sie ihre Musikproduktionen in Richtung Industrie- und Genrestandard pushen könnten und wird so für viele Aha-Effekte in denKurzsitzungen sorgen.

Infos über Bangt Jaeschke:
http://operationton.de/op/bengt-jaeschke/

Operation Ton ist neben einem Event mit Fachkonferenzen und Konzerten auch Gegenstrombecken für den lebhaften Austausch von Musikern und Musikschaffenden, Selbstvermarktern und Popkulturaktivisten, die die heutige Musikproduktion beeinflussen, querdenken oder schlicht ignorieren. Das Hamburger Musikorakel RockCity bietet eine Konferenz für Musiker und Musikschaffende aus Land und Bund, die mit Vorträgen (u.a. auch in unseren SAE Seminarräumen), Performances, Konzerten, Filmkompositionen, Lichtinstallationen, Experimentellem für Ohr und Auge sowie kräftigem Branchengeplapper versorgt werden. Das Operation Ton Festival gilt Kennern und Entdeckern, als der Champs Elyseé des guten Geschmacks und ist ein Jawohl für jeden Musikmenschen.

Infos und Anmeldung zum Event:
http://operationton.de/op/

Anmerkungen vom SAE Team Hamburg an unsere Studenten:
Hallo liebe SAEler, ihr braucht nicht an diesen Workshop nicht teilnehmen; er ist für externe Besucher, die mehr über Studio- und Produktionstechniken wissen möchten. Das, was unser Bengt den Musikern dort zeigt, lernt ihr in eurem Studiengang zum Audio Engineer. :-)