Better Sound for Media Production Ton für Videospiele, Filmton und Werbe-/Multimediaproduktion

Teil des Studiums Audio Production2. Semester (APR5100)

Gebühr: 2.940,00 €

zuzüglich 300 € Einschreibegebühr.

SAE Alumni erhalten einen Rabatt von 20% auf die Kursgebühr.

Um Onlinekurse einsehen und dich für die Teilnahme anzumelden zu können, muss Javascript in deinem Browser aktiviert sein.
Bitte aktiviere Javascript in deinen Browsereinstellungen und lade die Seite neu.

Verfügbar in: Berlin, Bochum, Köln, Frankfurt, Hamburg, Hannover, Leipzig, München, Stuttgart

Kursstart: 15. März 2021

Dauer: 6 Monate

Format: Online-Vorlesungen mit Workshops und Praxisarbeit am Campus

Aufwand: ca. 12,5h pro Woche

Zertifikat: Die Teilnehmer*innen erhalten ein Zertifikat, welches Inhalt, Aufwand und eine vergleichbare ECTS-Bewertung aufweisen.

Ziele des Kurses

Der Ton macht die Musik, das ist bekannt. Ton kann aber noch viel mehr. Wenn er gut gemacht ist, verleiht er unterschiedlichen Medienproduktionen erst die perfekte Aufmerksamkeit. Die Grundlagen der Audiowelt sind bei dir bereits gelegt und es geht in diesem Kurs um die Durchführung einfacher Audioproduktionen. Dabei rennst du nicht gleich einfach drauf los, sondern hast zunächst die Aufgabe eine Produktion tiefgehend zu analysieren und von vorhandenen Werken zu lernen. Du achtest hierbei auf den eingesetzen Ton und mögliche Produktionswege.

Danach wird selbst Hand angelegt und du planst deine eigene Produktion. Hierbei steht eine Auswahl verschiedender Produktionen zur Verfügung, die du wie in der Kundensituation auszuführen hast. Ob eine Filmvertonung, ein Hörspiel oder eine Vertonung einer Animation darfst du selbst entscheiden.

Ziel des Kurses ist es somit eine klare Vorstellung vorab zu bekommen, die du dann in einer konkreten Produktion umsetzt und beweisen kannst - immer unter der Voraussetzung professioneller Techniken und Workflows.

Vorraussetzung

Der Kurs baut auf fundiertem Audio-Grundwissen auf. Ein Gespräch mit der Fachbereichsleitung bezüglich Vorkenntnissen ist daher notwendig.

Projekte

Du beginnst in diesem Kurs mit einer Produktionsanalyse und hast aufbauend hierauf dann die Aufgabe eine eigene Produktion nach Vorgabe zu realisieren.

Es wird ein Kundenauftrag simuliert, der im Bereich Kurzfilmvertonung, Hörspiel oder Animationsvertonung zu finden ist. Am Ende hast du eine professionelle eigene Produktion realisiert.

Kursinhalte

  • Filmton - Gewerke und Abläufe / Tonelemente und deren Produktion / Sound FX- und Soundbibliotheken
  • DAW Advanced - Editing, Automationen und Bus-Routing / Plug-Ins und Tools für
  • Filmton
  • ADR- und Voiceover Techniken
  • Hörspiel
  • Video-Basics/Advanced Metering
  • Foley
  • Mehrkanalformate
  • Surround-Mixing
  • O-Ton - Mikrofone und Recorder / am Filmset
  • Synchronisation
  • Filmmusikkomposition
  • Gamesound - Gewerke, Abläufe und Produktionselemente / Engines & Middleware /
  • Musik
  • Werbung & Sound-Branding
  • Authoring, Mastering und Formate