Audio

Du hast ein Gespür für Bässe, ein Händchen für Mitten und setzt auf hochwertigen Sound? Dann liegt dein Talent im Fachbereich Audio Engineering!

Wähle einen Kurs

Sounddesign and Composition for Electronic Music

Übersicht

SCEM richtet sich an alle die dem Loop entfliehen und ihren Sound auf das nächste musikalische Level heben möchten. Die nicht nur eine Songstruktur schaffen wollen die funktioniert, sondern eine Komposition die Emotionen erzeugt.

Hier lernst du sowohl fortgeschrittene Produktionstechniken, als auch diese auf deinen eigenen Style anzuwenden und durch musiktheoretischen Input einzigartig zu gestalten.

Sei es den richtigen Kontrapunkt im Arrangement zu finden oder die Drums ordentlich zum Pumpen zu bringen.

Du bekommst das Lehrbuch an die Hand, um damit zu brechen, experimentieren, und kreativ zu arbeiten.

So erreichst du ein umfangreiches Gesamtbild der elektronischen Musikproduktion. Von der Konzeptionierung und Komposition, bis hin zur fertigen Mischung und Vermarktungsstrategie deines eigenen Projektes!

Kosten: 1.990/2.100€


4 Monate - Gesamtdauer des Kurses


Jeden Samstag á 3-5 Stunden Unterricht


  • Individuelle Tutorien und Listening Sessions
  • Individueller Zugriff auf Studios der SAE Leipzig mit technischem Support unseres Teams vor Ort

Verfügbar am Standort:

Leipzig


Kursstart: März & September

Lehrinhalte

Du lernst anhand deiner eigenen Projekte, in den wöchentlichen Seminaren, auf was es bei einer erfolgreichen elektronischen Musikproduktion ankommt. Dabei gehen die Dozierenden kontinuierlich mit deren Expertise auf deinen individuellen Wissenstand ein.

Kernthemen sind unter anderem:

  • Musiktheorie
  • Arrangement
  • Klangsynthese
  • Sampling
  • Mixing & Mastering
  • Studio Build Up
  • Publishing / Vermarktung
Voraussetzungen

Du hast schon erste Erfahrungen in der elektronischen Musikproduktion gesammelt, besitzt eine DAW mit der du grundlegend arbeiten kannst und hast schon das ein oder andere technische Know-how.

Finanzierung
Berufsbilder