Praxis-Workshop: Game Balancing

20 Sep 2019
15:00 bis 18:00
20 Sep

Die Grundlagen des Game Balancings anschaulich erklärt: In diesem Praxis-Workshop lernst Du, was gutes Balancing leisten muss, auf welche mathematischen und spielmechanischen Grundlagen es ankommt und wie man sie richtig anwendet.

Dazu erhalten alle Teilnehmer das Datenset eines simplen Trading Card Games, das sie selbstständig analysieren, korrigieren und erweitern. Für die Teilnahme ist eine eigener Laptop mit installierter Tabellenkalkulation zwingend erforderlich.

Der Workshop dauert ca. 3 Stunden und gliedert sich in folgende Teile:

1. Vortrag: Einführung ins Game Balancing

    - Grundlegende Aufgabengebiete des Balancings
        - Fairness
        - Gamefeel
        - Schwierigkeit
        - langfristig stabile Spielwelten (MMORPG-Ökonomie etc.)

    - Grundsätzliches Vorgehen beim Balancing
        - Balancing über eine zentrale Ressource
        - Balancingwerte in eine sinnvolle Reihenfolge bringen nach Priorität
        - Wie setze ich ein Balancing-Spreadsheet auf?

    - Mathematische und Spielmechanische Grundlagen
        - Beziehungen zwischen Werten (linear, exponentiell etc.)
        - Transitive vs. intransitive Systeme
        - Kostenfunktionen, Amortisierung, Opportunitätskosten

2. Praxis: Balancing eines Trading Card Games mit Hilfe eines Spreadsheets

    - Die Teilnehmer erhalten ein Datenset von Trading Cards, das “out of balance” ist. Nach einer Analyse werden neue Karten erstellt.

3. Diskussion der Ergebnisse und Nachbereitung