SOUND DESIGN F FILM & FERNSEHEN (Audioworkshop)

31 Jan 2020
17:00 bis 21:00
31 Jan

Sound Design für Film & Fernsehen Audioworkshop

Freitag, 31. Jänner 2020 von 17:00 bis 21:00 Uhr

 

Wann & Wo?

Am 31. Jänner 2020 am SAE Institute Zürich

Der Eintritt ist frei!

 

SOUND DESIGN FÜR FILM & FERNSEHEN (Audioworkshop)

Die Konzepte und Prinzipien um Ton zum Bild zu generieren unterscheiden sich nicht wesentlich, egal ob es um die Tongestaltung einer Filmproduktion mit großem Budget, oder um die Tonspuren eines Fernsehbeitrags geht. In beiden Fällen erwartet sich das Publikum ansprechenden und transparenten Sound.

Sound zum Bild transportiert den Großteil an Emotionen, während die Bilder die dazugehörigen Informationen liefern. Schlecht aufgenommener Film- bzw. Fernsehton kann somit die in Summe empfundene Qualität des Materials nachhaltig beeinträchtigen, egal wie professionell und schlüssig die Bilder aufgenommen und geschnitten sind.

Trotz des erleichterten Zugangs zu brauchbarem Tonequipment durch die rasanten Entwicklungen im digitalen Bereich ist das Thema Sound für viele Filmemacher immer noch ein sehr problematischer Arbeitsbereich, da der Fokus ihrer Arbeit meist ausschließlich auf die zu produzierenden Bilder gerichtet ist und die Qualität der tontechnischen Arbeit darunter leidet.

Spätestens bei der Nachbearbeitung am Videoschnittplatz wird klar welche Bedeutung guter Ton für die Wirksamkeit der Bilder hat. Über- oder untersteuerte Tonaufnahmen können in vielen Fällen gar nicht, oder nur mit erheblichem Aufwand gerettet werden. Die Wichtigkeit guten Tons zeigt sich ziemlich schnell, wenn man z.B. versucht tollen Filmszenen bei abgeschaltetem Ton zu folgen. Der emotionale Gehalt der Darbietung geht größtenteils verloren!

In diesem vierstündigen Workshop sollen grundlegende Einblicke und tragfähiges Basiswissen zum Thema Sound Design für Film & Fernsehen geliefert werden.

Allen Teilnehmern werden mehrere Skripten zur Verfügung gestellt, in denen die wichtigsten Inhalte gut strukturiert und leicht verständlich zusammengefasst sind.

 

Auf Euer zahlreiches Kommen freuen sich die SAE Zürich und:

Maximilian Schnutt

Freelance Audio Engineer, Lecturer & Steinberg Certified Trainer

www.facebook.com/MaximilianSchnuttOfficial

www.maximilian-schnutt.com

 

REFERENZEN

SAE Lecturer (Audio Engineering & Music Production)

Freelance Broadcast Audio Engineer (ORF, ZDF, ATV, Red Bull etc.)

Freelance Audio Engineer (Recording, Post Production & Editing, Sound Design, Mixing)

Composer for Media Music (TV, Web etc.)

On Location Recordist for Film

 

Aus dem Inhalt:

• Soundtrack versus Score

• Foley Recording (Jack Foley)

• Sound Effekte & Sound Design

• On Location Dialog Recording

• Audio Forensik (iZotope RX)

• Filmmusik mit Reason Studios

• Dialog & Foley Editing

• Atmo Recording & Editing

• Filmtonmischung

• Filmtonformate (2.0, 5.1, 7.2,…)

• EBU Norm R128 (LUFS)

• On Location Ton Equipment

• Boom Operating

• Tontechnische Arbeitsschritte beim Film

• Stereophonie Basics

• Phantomschallquelle versus Center Speaker

• Internationaler Ton versus Nationaler Ton

• ADR Aufnahmen (Nachsynchronisation)

• Arbeiten mit Sound Bibliotheken

• Software Werkzeuge für die Filmtonmischung

• Beispielsessions aus Film & Fernsehen

• Steinberg Nuendo versus Avid Pro Tools

• Tonaufnahmen mit der Kamera versus abgesetzte Tonaufnahmen

• Broadcast Wave File Format (Synchronisation Bild & Ton)