Meet the Professionals mit Timo Joh. Mayer, Regisseur und Produzent

16 Nov 2017
15:00 to 17:30
16 Nov

Wie man Musik in Bilder verpackt: Alles, was man zur Erstellung von Musikvideos wissen muss

Timo zeigt anhand seiner Arbeiten, wie man erfolgreich Musikvideos produziert, Selbst hat er fast 100 Musikvideos für Künstler wie Samy Deluxe, Kollegah, Massiv, Kay One, Casper und viele mehr erstellt. Egal ob fürs Musik TV oder für Youtube. In diesem Meet the Professionals erfährst Du aus erster Hand, auf was es ankommt, wenn man einen erfolgreichen Clip produzieren möchte.

Mit vielen praxisbezogen Tipps & Tricks, geht der Vortrag genau in die Schnittstellen zwischen Musiker und Video-Regisseur - hinzu kommen Tipps von der Produktion über Schnitt bis hin zur Vermarktung. 
Egal ob Regisseur, Produzent, Musiker, Kameramann oder Editor: hier werden alle angesprochen.

Über Timo Joh. Mayer

1997 gründeten Benjamin Eicher & Timo die LB Films GmbH und verzeichneten mit der schwäbischen Kultfilm - reihe „Dei Mudder sei Gesicht“ einen kleinen Erfolg. Die beiden Filmemacher fokussierten sich schnell auf die Produktion von Dokumentationen, Musikvideos, und Werbfilmen.

Zudem produzierten die beiden zwischen 2004 und 2009 drei Kinospielfilme. Ab 2011 war Timo exklusiv bei den Universal Studios in den USA unter Vertrag und hat vier 3D Dokumentationen für den weltweiten Markt produziert. Alle Titel wurden auch in Deutschland veröffentlicht. ( Ocean Predators, Amzing Ocean, Fascination Africa und Our Universe ) 2012 gründete er die Lausbuben Films GmbH mit dem Kinobetreiber Heinz Lochmann, dessen Sohn Marius sowie dem langjährigen Wegbegleiter Benjamin Eicher. In der Firma werden unter anderem nationale und internationale Filme in Deutschland ausgewertet und produziert. Die Little Brother Films GmbH, die im Sommer 2013 gegründet wurde, kümmert sich viel um den szenischen und dokumentarischen Film sowie um alle eigenen Produktionen im Weltvertrieb. Schon jetzt vertreibt das junge ambitionierte Unternehmen weltweit erfolgreich verschiedene Titel (u.a. das von Fatih Akin coproduzierte MAMA COCA) sowie den Katalog von Benjamin Eicher & Timo Joh. Mayer. Außerdem produzierte Timo etliche Werbefilme und Musikvideos, bei denen er auch Regie führte.