Games

Du hast eine kreative Ader, viel Phantasie und erschaffst gern digitale Welten? Du hast Spaß am Programmieren und meisterst jedes Level? Dann liegt Dein Talent im Fachbereich Games!

Wähle einen Kurs

Virtual Reality for Games

Übersicht

Die rasante Entwicklung in der VR Industrie offenbart einen gigantischen Zukunftsmarkt. Dank modernster Technologie eröffnen sich in dutzenden Fachbereichen neue Möglichkeiten, die VR mit sich bringt. Wer sich hautnah an der Front der VR-Pioniere bewegen möchte, kann hier erleben, wie es sich anfühlt, mit der neuen und aufregenden Technologie zu arbeiten.

 

FOKUS & INHALT

Die wöchentlichen Seminare gehen fachlich ins Detail, folgen aber keinem starren Ablauf. So hast du genügend Raum für individuelle Fragen und die Lösung konkreter Probleme. Von den Grundlagen der objektorientierten Programmierung bis hin zur Umsetzung eines voll funktionsfähigen Spiels lernst du alles, was du brauchst, um deine VR Projekte umsetzen zu können. Du wirst spezifisches Wissen rund ums Thema VR sammeln und in die Tat umsetzen.

 

SUPPORT

Über die gesamte Kursdauer hast du vollen Zugang zu ausgewählten Studios und Arbeitsplätzen. Dazu wirst du während des Unterrichts professionell von deinen Kursleitern betreut, die dir alle Fragen rund um das Themengebiet VR beantworten können.

 

 COMMUNITY

Dieser Kurs hat eine begrenzte Teilnehmerzahl und ist keine Massenveranstaltung. Triff auf Menschen, die sich für Spiele genauso begeistern, wie du. Unser Team lebt Game Development – werde ein Teil davon.

 

KURSINHALT

  • Fundamental Programming
  • Engine Development
  • VR Groundworks
  • 3D Sound Realisation
  • Advanced VR Interaction
  • VR Data Visualisation
  • Advanced Game Engine Knowledge
  • Full fledged VR Games
  • Development

Dauer:

4 Monate - Gesamtdauer des Kurses
3 Stunden pro Woche - individuelle Klassenzeiten am Standort erfragen

Verfügbar am Standort:

Frankfurt  

ZAHLUNGSPLAN:

Vorkasse (Kursgebühr gesamt 1.200€)
Ratenzahlung (Kursgebühr gesamt 1.220€)

Kursstart: März & September 2017

Lehrinhalte
Voraussetzungen
Finanzierung
Berufsbilder