Music Business Workshop

22 Mär 2018
17:30 bis 19:30
22 Mär

Das Music Business ist kein Buch mit sieben Siegeln und vielen Kapiteln.
Gemeinsam gewinnen wir einen Einblick und bringen Licht ins Dunkel.
Welche Aufgaben und Funktionen haben GEMA, GVL, Labels, Künstleragenturen und Musikverlage?
Und was bedeuten die Begriffe A&R, Bandübernahmevertrag, Verlags-Tantiemen, Overrides, Recoupment und Merchandising?
Welche Vertriebswege stehen einer fertigen Produktion zur Verfügung?

 

Auf diesen Fragen aufbauend wird mit den Workshopteilnehmern interaktiv an einem fiktiven Produkt/Künstler gearbeitet,
um die vorgenannten Begriffe verständlicher zu machen und gemeinsam den Weg eines Künstlers durch das Music Business zu verfolgen.
Praktische Übungen zeigen auf wie das Image eines Künstlers auf eine Zielgruppe hin aufgebaut werden kann.