Charity Event der Music Business Studenten

27 Jan 2018

Großes Spektakel auf unserem Campus! Das “Music Business” Team unseres Institutes veranstaltete am 26. Januar 2018 das Charity-Event „Rock for Ghana“. Freunde der guten Musik kamen in unserem Haus voll auf ihre Kosten. Neben einem DJ- und Musikflohmarkt und einer Tombola heizte die luxemburgische Band „The Kooters“ mit ihrem psychedelisch rockigen Sound die Stimmung an.

Der Auftakt: Um 16 Uhr eröffnete der Musikflohmarkt in unserem Institut. Angeboten wurde alles, was mit Musik zu tun hat wie CDs, Vinyls, Keyboards, Effektgeräte, Boxen, Bücher und vieles mehr. Ein DJ begleitete die Stimmung!

Um 19:30 Uhr stellte sich die begünstigte Organisation EDU e. V. in einem Vortrag vor, die schulische Bildung von Kindern in Ghana unterstützt. Im Anschluss startete das Konzert der Luxemburgischen Band „The Kooters“.

Die vierköpfige Band "The Kooters" stammt aus Luxemburg und bezeichnet sich selbst als "Psychadelic Rock" Band. Die Band besteht aus Fanfan Jean-François Delaporte (19) Gesang und Gitarre, Billy Kauffmann (21) Gitarre, Anna Mentgen (21) Bass und Felix Adams (20) Schlagzeug. The Kooters präsentieren nur Eigenkompositionen, welche sie auf Band aufnehmen. Ihre Alben erscheinen auf Vinyl. Im Vordergrund steht 'ausgestorbene' Musik. Die Band wurde von Künstlern wie Pink Floyd, Tame Impala, Joy Division, Wolfmother, Alt-J und Artic Monkeys beeinflusst. Diese unterschiedlichen Stile prägen ihre Musik, welche die junge Band in einer typischen psychedelischen Atmosphäre wiedergibt. The Kooters haben einen frischen Indie-Touch und eine reine jugendliche Energie. Die Band bietet außerdem aufgedrehte Gigs mit üppiger Atmosphäre. Ihre Musik soll "Träumer, Findlinge und andere überspannte Leute" ansprechen.

Alle Erlöse gingen zugunsten des Vereins EDU e. V., eine gemeinnützige Organisation, die sich zum Ziel gesetzt hat den Kindern und Jugendlichen in Labadi eine echte Zukunftsperspektive zu verschaffen.

 

Wir freuen uns schon auf das nächste Event!