Neuer Lehrgang für Cross Media Production startet im Herbst

09 Apr 2018
© Patricia Weisskirchner

Presseinformation

Neuer Lehrgang für Cross Media Production startet im Herbst

Studienauftakt am 4. Mai um 15 Uhr mit der Top-Journalistin Eva Weissenberger und dem österreichischen YouTube-Star Michael Buchinger

Das Medieninstitut SAE, das mit dem Umzug in den ersten Bezirk Europas Flagship-Campus wird, bietet ab September an seinem neuen Standort den Lehrgang „Cross Media Production“ an. Das zweijährige Studium vermittelt Kernkompetenzen aus den Bereichen Journalismus, Online-Publishing, Video- und Audioproduktion, Social Media sowie Marketing. Eine Ausbildung, die Zukunft hat.

Wien, 9. April 2018 – Wer in der Medien- und Kreativbranche Fuß fassen und Karriere machen möchte, muss über eine Vielzahl von Fertigkeiten und Fähigkeiten verfügen. Das SAE Institute Wien stellt sich mit dem neuen Studienlehrgang „Cross Media Production“ den stetig wachsenden Qualifikationsansprüchen des digitalen Zeitalters. Das zweijährige Studium bündelt Fachwissen und wird damit den neuen Herausforderungen in der Medien- und Kreativbranche mit einem maßgeschneiderten Studium gerecht. „Der neue Lehrgang Cross Media Production am SAE Institute Wien ist ein hochwertiges und zeitgemäßes Kreativstudium mit Fokus auf die Bereiche Marketing, Medientechnik und Journalismus“, erklärt Fachbereichsleiterin Lauren Klocker.

Von Storytelling bis zu Guerilla Strategies

„Cross Media Production“ ist als Vollzeitstudium konzipiert und in sechs Modulen aufgebaut. Den Studierenden wird eine fundierte Ausbildung geboten – unter anderem in den Bereichen journalistisches Arbeiten, digitale Bildbearbeitung, Storytelling, Screendesign, Online-Publishing, Podcasting, Audio- und Video-Produktion, Guerilla Strategies sowie Online-Marketing und Public Relations. Der DozentInnen-Pool, der sich aus JournalistInnen, FilmproduzentInnen, EntscheidungsträgerInnen aus renommierten Agenturen, InfluencerInnen und erfolgreichen BloggerInnen zusammensetzt, spiegelt die Vielfalt des Studiums wider. „Anhand von aktuellen Lehrinhalten mit einem hohen Praxisanteil werden den Studierenden nicht nur die unterschiedlichsten Vermarktungsmöglichkeiten vermittelt, sondern mit Hilfe aktuellster technischer Ausstattung auch umgesetzt. Networking als einer der wichtigsten Aspekte der Medienlandschaft ist bei der SAE Bestandteil des Studienalltags. Mit unserem neuen Campus im ersten Bezirk im Universitätsviertel bieten wir unseren Studierenden neben der hohen Qualität an Lehrinhalten auch eine Begegnungsstätte für Medien-, Kultur- und Kreativschaffende“, sagt Christian Ruff, Geschäftsführer der SAE Austria GmbH und Campus-Manager der SAE Wien..

Studienauftakt mit Eva Weissenberger und Michael Buchinger

Wer sich vor Ort am Medieninstitut SAE über den neuen Lehrgang „Cross Media Production“ informieren möchte, hat am Freitag, dem 4. Mai um 15 Uhr Gelegenheit dazu. Das „Cross Media“ - Kick-off-Info-Event findet am derzeitigen SAE-Campus im 6. Bezirk an der Linken Wienzeile 130a statt. Dieser Standort ist noch bis Ende Juni in Betrieb – dann übersiedelt das Medieninstitut ins Universitätsviertel in den ersten Bezirk. Beim „Cross Media“-Kick-off-Info-Event stehen die Top-Journalistin Eva Weissenberger und der österreichische YouTube-Star Michael Buchinger als Speaker auf dem Programm und beantworten Fragen der Interessierten. Eva Weissenberger ist eine vielfach ausgezeichnete Journalistin. Gemeinsam mit Partnern betreibt sie Missing Link Media: Strategie, Konzeption und Podcastlabel. Sie ist Mitglied eines Senates des Österreichischen Presserates und absolviert zurzeit den Masterstudiengang „Leadership in digitaler Kommunikation“ an der Universität der Künste, Berlin, und dem MCM an der Universität St. Gallen. Weissenberger war Chefredakteurin von News und der Kleinen Zeitung Kärnten. Michael Buchinger, 1992 in Wien geboren, ist YouTuber und schreibt für Vice, Miss und Die Welt. Er hat Anglistik studiert und erhielt 2015 den Deutschen Webvideopreis in der Kategorie Lifestyle für sein Format „Michaels Hass-Liste“. Auf seinem gleichnamigen YouTube-Kanal veröffentlicht er seit 2009 Videos.

Neuer Standort mit neuem Campus-Konzept und Co-Working-Spaces

Wer sich vor Ort am Medieninstitut SAE über den neuen Lehrgang „Cross Media Production“ informieren möchte, hat am Freitag, dem 4. Mai um 15 Uhr Gelegenheit dazu. Das „Cross Media“ - Kick-off-Info-Das Medieninstitut SAE, das seit mehr als 30 Jahren in Wien besteht und weltweit 54 Standorte aufweist, avancierte zum weltweit größten privaten Bildungsanbieter für Studiengänge sowie Aus und Weiterbildungen in den Bereichen Audio, Film, Spiele-Entwicklung, Animation, Webdevelopment und Music Business. Im Sommer beschreitet das Medieninstitut neue Wege: Mit dem Standortwechsel von der Linken Wienzeile in die Hohenstaufengasse wird das Wiener Institut zum Flaggschiff Europas. Im Juli 2018 bezieht die SAE ein geschichtsträchtiges Gebäude im Universitätsviertel. Das neue Campus-Konzept sieht Co-Working Spaces sowie eine intensive Vernetzung mit der Wiener Musik-, Kultur-, Kunst- und Bloggerszene vor. Die ersten Kurse am neuen Medien- und Kreativstandort starten im September. Neben dem neuen Lehrgang „Cross Media Production“ sind auch englischsprachige Lehrgänge geplant.

Tag der offenen Tür am 20. April 2018

Wer hinter die Kulissen des SAE Institute Wien blicken möchte, hat am 20. April von 16 bis 19 Uhr die Möglichkeit dazu – inklusive Besichtigung der Studios und Arbeitsplätze, Einblicke in Studentenprojekte sowie Informationen zu Diploma- und Bachelor-Ausbildungen. Der Tag der offenen Tür findet am derzeitigen Campus an der Linken Wienzeile 130a im 6. Bezirk statt.

Weitere Infos unter www.sae.edu/aut

Rückfragehinweise
Mag. Alexandra Laubner
laubner@fabriqueagency.com
0677/617 720 33