Neu: Games Programming an der SAE Wien

23 Jun 2016
Neu: Games Programming an der SAE Wien

Wir erweitern unser Ausbildungsangebot: Ab Kursstart Oktober 2016 bieten wir zusätzlich zu unserem Fachbereich Game Art & 3D Animation den Fachbereich Games Programming am SAE Institut in Wien an. Als eine der aktuell größten Medienbranchen weltweit benötigt die Gaming-Industrie stetig neue Talente und Innovationen. Ein Trend, auf den wir mit der Einführung von Games Programming reagieren.
 

Grundlage für die Karriere in der Spieleprogrammierung

Das Games Programming Diploma vermittelt im bewährten “Hands On”-Prinzip der SAE fachliche Kenntnisse und Fähigkeiten. Als Grundlage für eine Karriere in der Spieleprogrammierung lernen die StudentInnen Technologien und Arbeitsabläufe nach Branchenstandards kennen - jederzeit unter intensiver Unterstützung durch Tutoren und Dozenten.
 

Fortgeschrittene Module

Der Games Programming Bachelor spannt den Bogen von den Grundlagen zu fortgeschrittenen Modulen, die sich im Detail mit Spieleprogrammierung beschäftigen. AbsolventInnen gehen mit bemerkenswerten Fähigkeiten aus diesem Studiengang hervor und treiben damit einen der größten Bereiche der Kreativbranche an.

Die Berufsfelder, die nach einem Abschluss im Games Programming angestrebt werden können, sind vielfältig: von Gameplay- über Graphics- und KI-Programmer bis zum Software Architect. Für weitere Informationen zum Studiengang Games Programming steht dir unsere Bildungsberatung gern zur Verfügung.