Games

Du liebst Games? Warum sie nicht vom Hobby zum Lebensmittelpunkt machen? Einer der größten Bereiche in der Medienbranche braucht ständing junge Talente und Innovation. Werde Teil davon.

Wähle einen Kurs

Game Art & 3D Animation Diploma

Übersicht

ÜBERSICHT

Das Game Art & 3D Animation Diploma vermittelt die Herstellung glaubwürdiger 3D Assets, Charaktere und Spielwelten, sowie deren Umsetzung in unterschiedlichen Game-Engines. Anhand von komplexen Aufgaben aus dem Bereich der Spieleentwicklung werden die Studierenden befähigt immer komplexere 3D Modelle zu erstellen und erlernen ebenfalls die Optimierung dieser für die Verwendung auf unterschiedlichsten Plattformen.

Charakteranimationen werden mit selbst erstellten Rigs erschaffen und schließlich durch Handanimation und Animationsautomatiken zum Leben erweckt. Durch das Erstellen von Spielen aus unterschiedlichen Genres in Teamprojekten werden Team- und Projektmanagement praxisnah vermittelt. Der Studiengang ist konzipiert für Studierende, die in der Spielebranche gestalterisch tätig werden wollen und bietet die Möglichkeit, sich in einem der großen Bereiche wie Modeling, Texturing, Characterdesign, Animation, Produktvisualisierung, Effects, oder Rendering zu spezialisieren.

Pro Woche kann mit 5 Stunden Theorie gerechnet werden, die im Zusammenspiel mit (empfohlenen) 20 bis 25 Stunden Praxis- und Übungszeit verbunden, in 2 Jahren zum anerkannten SAE Diploma führen können. Durch ein ausgewogenes Maß aus Theorie und Praxis können Studierende bereits nebenher erste Praxiserfahrung im zukünftigen Job sammeln.


KURSDAUER:

24 MONATE 


KURSSTARTS:

MÄRZ 2019

SEPTEMBER 2019


Module

Themenübersicht

  • Principles of Design
  • Thumbnailing
  • Perspective Drawing
  • Still Life Drawing
  • Technical Drawing
  • Storyboarding
  • Industrial Design
  • Digital Imaging
  • Professional Photo Imaging
  • Digital Painting
  • Coloring
  • UI Design
  • Color Theory

Themenübersicht

  • Principles of 3D
  • Modeling Techniques
  • UV Mapping
  • Game Design
  • Classic Texturing
  • Compositing
  • Topology Optimization
  • Highpoly Modeling
  • Render to Texture
  • Terrain
  • Export Pipeline
  • Level Design
  • Lowpoly Modeling
  • Project Management
  • Texture Baking
  • Unity Engine

Themenübersicht

  • Principles of Animation
  • History of Animation
  • Camera Animation
  • Storyboard
  • Principles of Lighting
  • 3D Animation Basics
  • Character Animation
  • Material Therory & Shader
  • Rigging
  • Rendering
  • Compositing
  • Character Animation

Themenübersicht

  • Digital Sculpting
  • Concept Art
  • Prop Design
  • Environment Sculpting
  • Retopology
  • Anatomy
  • Hardsurface Sculpting
  • Rendering
  • Compositing

Themenübersicht

  • Balancing
  • Photogrammetry
  • Game Design
  • Paper Prototyping
  • Game Engine Introduction
  • Performance Optimization
  • Advanced Particles
  • Game Engine Techniques
  • Visual Scripting
  • Node Based Landscapes
  • Physics & Simulation
  • Game Engine Animation

Abschlussprojekt

Anwendung der erlernten Techniken – Erstellung eines professionellen und industrierelevanten Projekts in der Richtung Game Development, Cinematic Trailer oder Character Development innerhalb der gewählten Game Engine.

Voraussetzungen

Zulassungsvoraussetzungen

  • Mindestalter 18 Jahre
  • Für die Aufnahme muss ein positiver Abschluss der 9. Schulstufe vorliegen
  • Das Mitbringen des eigenen Laptops ist erforderlich 
  • Aufnahmegespräch
Finanzierung

Zahlungspläne

  • Vorkasse: 1 Zahlung zu Kursbeginn
  • Standard: 24 Zahlungen je zum 1. des Monats
  • Finanzierung über Bauspardarlehen in einzelnen Fällen möglich
Karriere

Berufsbilder

  • Modeling Artist
  • 3D Animator
  • 3D Generalist
  • Compositor
  • Texture Artist
  • Lighting Artist
  • CG Supervisor
  • Environment Artist
  • Rendering Artist
  • Character Designer
  • Visual Effects Artist
  • UI/UX Artist
  • Concept Artist
  • Game Designer

Tätigkeitsfelder

  • Game Design
  • Film Production
  • Interactive Media
  • Advertising
  • Visual Development
  • Virtual Reality
  • Augmented Reality
  • Product Visualization
  • Industrial Design
  • Game Development
  • CGI Supervision
Das SAE Institute behält sich das Recht vor, im Zuge kontinuierlicher Verbesserungsmaßnahmen und im Einklang mit dem Feedback der Interessenvertreter Überarbeitungen und Änderungen der hier vorliegenden Informationen vorzunehmen.